>>Startseite >Europa >Grenzübergreifende Berufsausbildung im Dualsystem

Grenzübergreifende Berufsausbildung im Dualsystem


Grenzübergreifende Berufsausbildung im Dualsystem

 

Im EURODISTRIKT Strasbourg-Ortenau besteht die Möglichkeit den praktischen Teil einer Ausbildung in Frankreich oder in Deutschland zu machen.

Dank der Berufsausbildung über die Ländergrenzen hinaus, kann der von einem deutschen Unternehmen des Eurodistrikts gewählte Auszubildende einer theoretischen Ausbildung in einem Berufsbildungszentrum (C.F.A.) im Elsass folgen und umgekehrt.

Dies ermöglicht neben dem Erhalt zweier Bildungsabschlüsse im CEFPPA auch den Erwerb alltäglicher Sprachkompetenzen des Französischen oder Deutschen und eröffnet den Auszubildenden ganz neue berufliche Perspektiven.

Im C.E.F.P.P.A. sind die Abschlüsse als Koch/Kochin und Restaurantfachmann/frau möglich. Die Abschlüsse sind in Deutschland und in Frankreich anerkannt.




Kontakt :

POINT A der Industrie- und Handelskammer Strasbourg, pointa@strasbourg.cci.fr
CEFPPA in Illkirch, europe@cefppa.com.